Elterninformation

Liebe Eltern,

uns liegen bis jetzt keine offizielle Nachricht vor, wie der Unterricht ab dem 8. März gestaltet werden wird. Vermutlich wird das Ministerium des Landes NRW beschließen, dass die Grundschulkinder weiterhin im Wechselunterricht beschult werden.

  • Somit bleiben in jeder Klasse die festen Gruppen A und B, bestehen wie Sie diese in der Kalenderübersicht erhalten haben oder auf  www.marktschuleickern.de herunterladen können.
  • Das Betreuungsangebot von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr für die OGS-Kinder und bei Bedarf auch für die Notbetreuung während der Schulzeit bleiben weiterhin bestehen.

Sollten Ihre bisher beantragten Betreuungszeiten bestehen bleiben, müssen Sie nichts veranlassen! Bei kleinen Änderungen teilen Sie uns diese bitte telefonisch mit.

  • Nur wenn sich Ihre Zeiten grundlegend ändern, muss der neue Antrag kurzfristig, per Mail 129045@schule.nrw.de oder im Sekretariat vorliegen. Dieses neue Formular finden Sie im Anhang und auf unserer Homepage oder erhalten Sie als Ausdruck im Sekretariat sowie in der OGS.

Herzliche Grüße und alles Gute!

Rektorin

Ute Lüdke                  

Masken in der Marktschule

Liebe Eltern,

seit Montag sind wir mit dem Präsenzunterricht für die geteilten Lerngruppen gestartet. Wir haben uns sehr gefreut, die Kinder wieder in der Marktschule Ickern zu begrüßen. Anfängliche Probleme und Stolpersteine konnten wir aus dem Weg räumen.

Nun liegt auch die neue Coronabetreuungsverordnung – CoronaBetrVO mit der gültigen Fassung ab dem 22.02.2021 vor. Alle Personen, die sich in der Schule aufhalten, sollen nun mindestens eine medizinische Maske tragen. Zu den medizinischen Masken gehören OP-Masken, FFP2-Masken oder vergleichbare Masken (KN95/N95).

Bitte überprüfen Sie nun, ob Ihr Kind mit den angebotenen, medizinischen Masken (Kindermasken) zurechtkommt. Sollte dies nicht so sein, kann ersatzweise eine Alltagsmaske (textile Mund-Nasen-Bedeckung) getragen werden. 

Bitte denken Sie daran, dass nur angemeldete Kinder in die OGS/Notbetreuung kommen können. Oberste Priorität hat immer noch die Kontaktreduzierung. 

Bei Fragen oder Anliegen Ihrerseits melden Sie sich bitte gerne telefonisch oder per Mail in der Marktschule Ickern. Getreu unserem Leitziel „Gemeinsam leben, lernen und leisten“ können wir weiterhin diese Lage zum Wohle aller meistern.

Liebe Grüße

gez. Ute Lüdke
Schulleiterin           

Wechselunterricht ab 22.2.

Liebe Eltern,

wie das Ministerium des Landes NRW beschlossen hat, können die Grundschulkinder ab dem 22.2.2021 im Wechselunterricht starten.

  • Demnach wird es in jeder Klasse feste Gruppen geben (A und B). Ihr Kind besucht an einem Tag die Marktschule, am nächsten arbeitet es im Distanzunterricht zu Hause, dann kommt es am übernächsten Tag wieder zur Schule usw. (s. Kalenderübersicht in der Anlage und auf  www.marktschuleickern.de ).
  • Für die Klassen 1 und 2  wird der Unterricht von 8:15 – 11:45 Uhr stattfinden.
  • Für die Klassen 3 und 4  wird der Unterricht von 8:15 – 12:45 Uhr stattfinden.
  • Dazu treffen sich die Kinder an ihren gewohnten Sammelstellen um 8.00 Uhr auf dem Schulhof.
  • Es wird ein Betreuungsangebot von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr für die OGS-Kinder geben.
  • Die Kinder, die nicht in die OGS gehen, können ab 8:00 Uhr bis 11.45 bzw. 12:45 Uhr in der Notbetreuung bleiben. Es geht weiterhin um die Eindämmung der Pandemie. Wir vertrauen auf ihre Vernunft und darauf, dass Sie sorgfältig eine Anmeldung prüfen und nur in dringenden Ausnahmefällen davon Gebrauch machen, damit die Gruppen klein gehalten werden können. Bitte bedenken Sie, dass wir im Sinne des Schutzes aller Beteiligten die Kontakte möglichst gering halten sollen und wollen. Außerdem müssen wir mit unseren räumlichen und personellen Ressourcen haushalten. Das Wechselmodell erfordert einen hohen Personalaufwand, den wir nur gewährleisten können, wenn alle Lehrkräfte und Betreuer/ Betreuerinnen gesund ihre volle Stundenzahl leisten können.
  • Sollte Bedarf an der Notbetreuung bestehen muss der Antrag bis spätestens Donnerstag, 18.02.2021 um 11.00 Uhr, per Mail 129045@schule.nrw.de oder im Sekretariat vorliegen. Auch wenn ein Kind nach einem Schultag in die OGS gehen soll, müssen die Eltern den Antrag für die Notbetreuung ausfüllen. Dieses Formular finden Sie im Anhang und auf unserer Homepage. Das Ministerium sieht vor, dass diese Betreuungsabfrage zunächst für den Zeitraum bis zum 05.03.2021 erfolgen soll.

Falls Ihr Kind zu einer angemeldeten Notbetreuung erkranken sollte, melden Sie es bitte ab!

  • Anbei erhalten Sie die Gruppeneinteilung der jeweiligen Klassenlehrer/ Klassenlehrerin. Wir haben den Wechselplan zwar bis zu den Osterferien erstellt, die Erfahrung hat uns aber gezeigt, dass sich in Coronazeiten alles schnell ändern kann.

Ich danke Ihnen auch im Namen meines Kollegiums für Ihr Durchhaltevermögen und Ihre Geduld. Wir alle tun unser Möglichstes, um die Kinder und Sie als Familien in dieser Zeit zu unterstützen und angemessen zu begleiten.

Herzliche Grüße und alles Gute!

Ute Lüdke

Rektorin

                                                                       Anlagen:

                                                                       Kalenderübersicht Wechselunterricht

                                                                       Anmeldung zur Betreuung

Zum Download: