Elternbrief Januar

Castrop-Rauxel, 07.1.2021

Liebe Eltern der Marktschule Ickern,

zunächst möchten wir Ihnen ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr wünschen.

Das Ministerium hat uns nun offiziell darüber informiert, dass es durch die Coronapandemie weitere Einschränkungen geben wird und der Präsenzunterricht ab sofort bis zum 31.1.2021 ausgesetzt wird.

Wir haben diese Informationen und die Umsetzung an der Marktschule Ickern für Sie zusammengefasst:

  • Es findet Lernen auf Distanz für Klasse 1-4 statt. Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten.
  • Das bedeutet, dass die Lernaufgaben zu Hause bearbeitet werden müssen. Sie dürfen mit in die Notengebung einbezogen werden.
  • Hierzu geben wir Anfang nächster Woche wieder Wochenpläne/ Materialien/ Arbeitsblätter aus. Weitere Informationen erhalten Sie von den KlassenlehrerInnen bzw. auf unserer Homepage oder erhalten sie im Sekretariat.
  • Notbetreuung: Wir bieten jedoch ab Montag, den 11. Januar 2021, ein Betreuungsangebot für diejenigen Schülerinnen und Schüler an, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können. Die Betreuung findet zeitlich im Umfang des regulären Unterrichts- und Ganztagszeitraums, bei Bedarf auch unabhängig vom Bestehen eines Betreuungsvertrages, statt.

Während der Notbetreuung in der Schule findet kein regulärer Unterricht statt. Vielmehr werden Aufgaben aus dem Distanzunterricht erledigt.

Das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Homepage.

Für die Teilnahme an der Notbetreuung benötigen wir das ausgefüllte Anmeldeformular.

Dieses können Sie uns folgendermaßen zukommen lassen:

– Briefkasten an der Schule

– E-Mail 129045@schule.nrw.de

– persönliche Abgabe in der Schule/OGS

Sobald wir Ende des Monats neue Informationen haben, wie es ab dem 1.2.2021 weitergeht, informieren wie Sie umgehend.

Bis dahin bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ute Lüdke                       Claudia Stein

Rektorin                          Konrektorin

Elternbrief

Liebe Eltern,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu. Die Corona-Maßnahmen bestimmten und bestimmen unseren Schulalltag. Besonders in den Lockdowns mussten und müssen Sie in diesem Jahr viel leisten, um Hausunterricht für ihre Kinder umzusetzen. Auch für die Kinder war und ist es eine schwere Zeit ohne unbeschwertes Spielen mit den Freunden. Die Kinder haben die Krise hervorragend gemeistert.

Deshalb möchten wir Ihnen und Ihren Kindern ein großes Lob für Ihr Verständnis, für die Einsicht bei der manchmal schwierigen Umsetzung in der Schule und für Ihre tatkräftige Mithilfe im vergangenen Jahr bei unseren Aktionen aussprechen. Vielen Dank!

Zum Jahresende möchten wir Ihnen noch einige Termine mitteilen:

  • Am 21. und 22.12.2020 ist an allen öffentlichen Schulen unterrichtsfrei. Eine Notbetreuung und die OGS sind nach Antrag geöffnet.
  • In der letzten Woche (14.12.-18.12,) ist die Präsenzpflicht in der Schule aufgehoben.
  • Am ersten Schultag im neuen Jahr, Montag, den 11.01.2021 werden die Kinder Unterricht nach Plan haben.
  • Am Do, 07.01.und Fr, 08.01.21 ist an allen öffentlichen Schulen unterrichtsfrei. Eine Notbetreuung und die OGS sind nach Antrag geöffnet. Den Antrag finden Sie auf unserer Homepage (Ausdrucke bekommen Sie in der Schule). Bitte geben Sie die Rückmeldung bis zum 18.12.20 ab!
  • Am 26.01.21 werden die Zeugniskopien und am 29.01.21 die Zeugnisse zum Halbjahr für die 3. und 4. Schuljahre ausgehändigt. Alle Kinder haben am 29.01.21 von 8:00 bis 11:45 Unterricht.
  • Sollten die Corona-Maßnahmen es zulassen, werden wir am 03.02.21 eine Ganztagsfortbildung (9- 16Uhr) zum Thema „Digitalisierung in der Schule und im Distanzlernen“ durchführen. Es findet kein Unterricht statt! Die OGS ist an diesem Tag ganztägig geöffnet.

Alle Termine finden Sie zur Übersicht auch auf unserer Homepage. Bitte beachten Sie, dass es zu kurzfristigen Änderungen kommen kann.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine frohe Weihnachtszeit und ein gutes Neues Jahr und bedanken uns nochmals herzlich für die oft spontane Zusammenarbeit.

Rektorin                                   Konrektorin

Ute Lüdke                                 Claudia Stein

—-

Hier finden Sie den Elternbrief zum Download und den Antrag für die Notbetreuung.

Elternmitteilung

Castrop-Rauxel, den 11.12.20
Liebe Eltern,

das Ministerium hat uns nun offiziell darüber informiert, dass Ihre Kinder ab Mo, dem 14.12.20 vom Präsenzunterricht in das Lernen auf Distanz wechseln können.
Das bedeutet, dass die Lernaufgaben zuhause bearbeitet werden müssen, wenn Ihre Kinder nicht mehr am Unterricht in der Schule teilnehmen.
Ihr Kind darf nur zuhause bleiben, wenn wir schriftlich von Ihnen darüber informiert werden, ab wann Ihre Kinder ins Distanzlernen wechseln.
Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich.
Zudem gibt es noch eine Änderung für den 07. und 08.01.21. Es findet an diesen Tagen kein Unterricht, sondern nur eine Notbetreuung statt. Falls Sie berufsbedingt die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, informieren Sie uns bitte ebenfalls schriftlich bis zum 18.12.20. Da derzeit noch kein Formular zur Verfügung steht, reicht ein formloses Schreiben. Vermerken Sie bitte neben Name und Klasse Ihres Kindes/Ihrer Kinder, an welchen Tagen Ihr Kind/ Ihre Kinder, wie lange betreut werden müssen.

Mit freundlichen Grüßen
Claudia Stein
Konrektorin